Aktuelles 2014

Die Teilnehmer an den Landesmeisterschaften 2014 vom MTV Treubund Lüneburg: v.l. Victoria Weidner, Alina Hammer, Izabel Brunswig und Nele Schestak
Die Teilnehmer an den Landesmeisterschaften 2014 vom MTV Treubund Lüneburg: v.l. Victoria Weidner, Alina Hammer, Izabel Brunswig und Nele Schestak

Eine erfolgreich durchgeführte Landesmeisterschaft in Lüneburg

 
Vom 20.-22.06.2014 fandes die diesjährigen Landesmeisterschaften im Rollkunstlaufen in Lüneburg statt. Mit vier Läuferinnen ging auch der MTV an den Start. Bei den Cup Damen konnte Alina Hammer einen tollen 2. Platz belegen. Sie lief wie immer eine mit Leidenschaft ausgeprägte Kür und zeigte diesmal auch ihr Können.
Bei den Schüler A Mädchen hatte Victoria Weidner trotz Heimatboden keinen guten Lauf. Leider zeigte sie im Wettbewerb nicht ihre Trainingsleistung und wurde hier 6.

Nele Schestak und Izabel Brunswig gingen bei den Schüler C Mädchen in der Kür an den Start. Nele lief eine tolle Kür und zeigte sogar ihre Doppelsprünge. Allerdings fehlen Nele die tollen Pirouetten, die die Konkurrenz aus Niedersachsen souverän zeigte.Platz 10 gab es somit für Nele. Izabel Brunswig hatte an diesem Tag nicht so viel Glück. Sie sprang etwas unsauber und musste dann noch mit einem Sturz vorlieb nehmen. Auch die vorgeschriebene Pirouettenkombi konnte Izabel nicht zeigen und landete somit auf dem 12. Platz.

Für die Rollkunstlaufabteilung war es im Vorwege eine Menge Arbeit diese Landesmeisterschaft zu organisieren. Aber mit der Unterstützung der tatkräftigen Eltern und einer erfahrenen Abteilungsleitung lief der Wettbewerb reibungslos ab und es gab positive Rückmeldungen.

 

 

Annika Clasing weiht die neuen Bögen gleich mit einem v.e. Bogen ein
Annika Clasing weiht die neuen Bögen gleich mit einem v.e. Bogen ein

HURRA HURRA die neuen Pflichtbögen sind da

 

Seit Freitag dem 16.05.2014 haben wir nun auch endlich Pflichtbögen in der Lüneparkhalle. Bislang wurden die Bögen in dieser Halle immer mit Malkreide aufgemalt, was aber auf Dauer kein Zustand war, denn es war sehr aufwendig und man musste mehrfach in einer Stunde die Bögen nachziehen.

Nun hat das aber zum Glück ein Ende. Wir freuen uns riesig über diese Investition des MTV Treubund Lüneburg.

Bisher hatten die Rollkunstläufer immer nur in der Grimmhalle aufgemalte Bögen, doch nach einem neuen Fußboden vor einiger Zeit, waren Diese nicht mehr zu gebrauchen, denn man schiebt dort eine Welle vor sich her.

Eine unserer Jüngsten fragte am Donnerstag: "Sind die echt?" - JA sie sind echt ECHT!!

Nun kann auch die niedersächsische Landesmeisterschaft, die vom 20.-22.06.2014 in Lüneburg stattfindet, kommen!

Hanna, Annika, Maya und Sarah freuen sich über diese tolle Investition
Hanna, Annika, Maya und Sarah freuen sich über diese tolle Investition
Lina-Marie Lorenzen, Anfänger Mädchen Platz 2
Lina-Marie Lorenzen, Anfänger Mädchen Platz 2

Sprottenpokal 2014 in Kiel

 


Mit nur 5 Läuferinnen fuhr der MTV Treubund am 17./18. Mai 2014 nach Kiel zum Sprottenpokal. Bei den Freiläufern Mädchen ging Katharina zum ersten Mal in Pflicht und Kür an den Start und legte in beiden Disziplinen den 5. Platz. Selina Schlüter konnte sich bei den Freiläufern Mädchen ganz oben auf das Podest setzen und lies somit all ihre Konkurrentinnen hinter sich.

Lina-Marie Lorenzen und Emily Durguti starteten im Wettbewerb der Anfänger Mädchen und belegten hier Silber und Bronze. im Wettbewerb Schüler C lief es für Izabel Brunswig nicht so rund. Durch unsaubere Pirouetten und einer misslungenen Pirouettenkombination konnte sie hier in einem starken Teilnehmerfeld nur den 10. Platz belegen.

v.l. Victoria Weidner, Merle Renneke, Izabel Brunswig, Sarah Lorenz, Nele Schestak und Katharina Schlicht
v.l. Victoria Weidner, Merle Renneke, Izabel Brunswig, Sarah Lorenz, Nele Schestak und Katharina Schlicht

7-Türme-Pokal 2014 in Lübeck

 


Am 10./11. Mai 2014 gingen vom MTV Treubund Lüneburg 9 Mädchen an den Start. Am Samstag erlief sich Maya Aileen Lorenz den 1. Platz bei den Anfängern Mädchen. Ebenfalls bei den Anfänger Mädchen in einem älteren Jahrgang starteten Emily Durguti und Lina-Marie Lorenzen. Emily wurde hier 2., Line belegte Platz 6. Im Wettbewerb Anfänger Mädchen in einem noch älteren Jahrgang konnte sich Merle Renneke beweisen und holte somit Gold.

Bei den Freiläufern Mädchen wurde Selina Schlüter 2. Auch hier in einem jüngeren Jahrgang der Freiläufer gingen Sarah Sophie Lorenz und Katharina Schlicht an den Start. Nach leider nicht ganz sauberen Pirouetten konnte Sarah den 5. Platz belegen und Katharina belegte Platz 9. Besser lief es für Izabel Brunswig, die bei den Schüler C Mädchen an den Start ging. Nach einer halb vergessenen Kür und einem helfenden Reinbrüllen ihrer Trainerin, holte Izabel Bronze. Nele Schestak, die ebenfalls im Wettbewerb der Schüler C Mädchen an den Start ging, hatte diesmal leider nicht die Nerven im Griff, was sich in der Kür wiederspiegelte und einige Unsicherheiten verursachte. Sie wurde hier 6.

Im Wettbewerb der Schüler A Mädchen startete Victoria Weidner und wurde hier 2. Leider lief es für Victoria nicht ganz rund und ihre Konkurrentin aus Kiel konnte sich mehr Punkte sichern, sodass Victoria trotz einer tollen Kür dies nicht mehr aufholen konnte.

In der Vereinswertung wurde der MTV Treubund 3.

 

v.l. Hanna Schestak, Malia Mainka, Lana Schelling, Annika Clasing, Katharina Schlicht, Nele Schestak, Sarah Sophie Lorenz, Izabel Brunswig, und Victoria Weidner
v.l. Hanna Schestak, Malia Mainka, Lana Schelling, Annika Clasing, Katharina Schlicht, Nele Schestak, Sarah Sophie Lorenz, Izabel Brunswig, und Victoria Weidner

Horst-Rabe-Pokal 2014 in Stade

 


Izabel Brunswig, Schüler C Mädchen, Platz 3
Izabel Brunswig, Schüler C Mädchen, Platz 3

Welfen-Pokal 2014 in Hannover

 

Am 26./27. April 2014 fand vom ERC Hannover der Welfenpokal statt. Der MTV Treubund nahm hier mit 7 Läuferinnen teil. Im Wettbewerb Minis Mädchen konnte sich Clara Schlendermann nach einer fehlerfreien Kür den 1. Platz auf dem Treppchen sichern. Merle Renneke erlief sich im Wettbewerb der Anfänger ebenfalls den 1. Platz. Auch Emily Durguti konnte bei den Anfängern Gold holen. Im Wettbewerb der Cup Damen lief Alina Hammer im Alleingang und wurde somit ebenfalls Erste. In einem großen Teilnehmerfeld der Freiläufer ging Katharina Schlicht an den Start. Hier konnte Katharina sich auf den 4. Platz von 13 Mädchen laufen. Im Wettbewerb der Schüler C Mädchen konnte Izabel Brunswig Bronze holen. Izabel lief souverän ihre Kür, obwohl sie eine große und harte Konkurrenz hatte. Bei den Schüler A Mädchen wurde Victoria Weidner 5.

oben v.l. Victoria Weidner, Selina Schlüter, Merle Renneke, Nele Schestak, unten v.l. Izabel Brunswig, Sarah Sophie Lorenz, Maya Aileen Lorenz und Katharina Schlicht
oben v.l. Victoria Weidner, Selina Schlüter, Merle Renneke, Nele Schestak, unten v.l. Izabel Brunswig, Sarah Sophie Lorenz, Maya Aileen Lorenz und Katharina Schlicht

Norddeutsche Rollsporttage 2014 in Essen

Lana Schelling, Minis Platz 1
Lana Schelling, Minis Platz 1

Wölfe-Cup 2014 in Wolfsburg

 

Am 29. und 30. März 2014 fand in Wolfsburg der Wölfe-Cup statt.

Am Samstag ging der MTV mit 5 Läuferinnen an den Start. Hier konnte sich Merle Renneke bei den Anfänger Mädchen mit einer fehlerfreien Kür auf den 1. Rang laufen. Leonie Krause belegte im selben Wettbewerb einen tollen 8. Platz. Im Wettbewerb der Freiläufer gingen Sarah Lorenz und Katharina Schlicht an den Start. Beide kamen ohne Stürze durch ihr Kürprogramm. Sarah belegte den 7. Platz und Katharina den 8. Platz. Bei den Minis startete Hanna Schestak und belegte hier einen tollen 7. Platz.

Am Sonntag fuhren wir mit 12 Läuferinnen nach Wolfsburg. Im Wettbewerb der Minis konnte Lana Schelling mit einer souveränen Kür punkten und landete somit ganz oben auf dem Podest. Meite Louann Tessmann lief zum ersten Mal auf einem Wttbewerb und machte ihre Sache sehr gut. Sie konnte sich auf den 8. Platz setzen. Im jüngeren Jahrgang der Minis liefen Annika Clasing (Platz 5), Clara Schlendermann (Platz 9) und Malia-Bente Maika (Platz 10). Alle drei liefen eine tolle Kür ohne Stolpern.

Im Wettbewerb der Anfänger Mädchen lief Emiliy Durguti eine fließende Kür und konnte somit den 5. Platz belegen. Im jüngeren Jahrgang der Anfänger erlief sich Maya Aileen Lorenz nach einem Sturz beim Hochspagat aber einer sonst tollen Kür den 6. Platz. Enny Schestak wurde im selben Wettbewerb 7.

Selina Schlüter wurde im Wettbewerb der Freiläufer auf den 10. Platz gesetzt. Leider fehlten ihr die Pirouetten. Im Wettbewerb der Cup Damen wurde Alina Hammer im Alleingang 1.

Bei den Schüler C Mädchen war die Konkurrenz sehr stark. Leider konnten Nele Schestak (Platz 11) und Izabel Brunswig (Platz 13) ihre Leistung an diesem Tag nicht abrufen und dies wurde dann in der Wertung ersichtlich.

Wir bedanken uns beim Veranstalter dem VFL Wolfsburg für ein tolles

Wettkampf-Wochenende.

 

v.l. Lana, Enny, Malia, Annika, Clara, Meite, Maya, Emily, Nele, Izabel, Selina und Alina
v.l. Lana, Enny, Malia, Annika, Clara, Meite, Maya, Emily, Nele, Izabel, Selina und Alina

Elbe-Pflicht-Pokal 2014 in Wedel

 

Am 15.03.2014 war Katharina Schlicht im Alleingang vom MTV Treubund in Wedel beim Elbe-Pflicht-Pokal, wo sie bei den Freiläufern ins Rennen ging.

Mit einem kleinen Patzer im Vorwärtsauswärtsbogen, aber einem gelungenen

Vorwärtseinwärtsbogen, konnte sich Katharina in ihrer Gruppe durchsetzen und belegte einen tollen 1. Platz.

 


Herzlichen Glückwunsch!!

v.l. Nele und Izabel
v.l. Nele und Izabel

Klassenlaufprüfung bestanden!!

 

Am 16.02.2014 haben Nele Schestak und Izabel Brunswig den Kürtest Kunstläufer bestanden und dürfen somit nun in der Schülerklasse C starten.

Herzlichen Glückwunsch!!!

v.l. Alina, Sarah und Katharina
v.l. Alina, Sarah und Katharina

Klassenlaufprüfung bestanden!!


Am 19.01.2014 haben Katharina Schlicht und Sarah Sophie Lorenz ihren Figurenläufertest in Celle bestanden. Alina Hammer machte mit nur einem kleinen Wackler in der Waagepirouette ihren Kürtest C und öffnete sich somit die Tür für die Cup Damen.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Wir wünschen allen Läufer/innen ein gesundes neues Jahr und viele Erfolge!!